Corona: Quarantäne für alle oder Quarantäne für Gefährdete? Roger Köppel Weltwoche Daily, 19.03.2020

83 Views · Published on Fri, 20 March 2020 · Wahrheit.TV

Joachim Nikolaus Steinhöfel schrieb:
Das beste was ich bislang zum Thema Virus gehört habe. Ruhig, kenntnisreich und mit vernünftigen Vorschlägen, wie man einerseits die Gefährdeten schützen kann, ohne die gesamte Bevölkerung in Geiselhaft zu nehmen und einen ökonomischen Kollaps zu provozieren. Die Schweizer Zeitungen sind das neue Westfernsehen.
 

#Coronavirus: Quarantäne für alle oder Quarantäne für Gefährdete? 00:20
Die interessanten Ansichten eines deutschen Virologen. 03:08
Was der Bundesrat besser machen könnte.Positive Reaktionen aus Bern. 11:02
Eigenverantwortung* 14:10
Aufstand der Gewerbler. 24:27
Lichtblick. 25:10

Noch mehr Weltwoche Daily gibt es nach kostenloser Anmeldung hier: www.weltwoche.ch/daily

Roger Köppel, Chefredaktor und Verleger

Roger Koeppel privat. Zuhause in der Bibliothek.

Biographie

Roger Köppel wurde 1965 in Zürich geboren. Er besuchte in Kloten und Bülach seine Schulen und studierte politische Philosophie, Geschichte der Neuzeit  und britische und amerikanische Geschichte. Sein Studium schloss er mit dem Lizentiat und einer Arbeit über den verfemten deutschen Staatsrechtler Carl Schmitt und den Untergang der Weimarer Republik beziehungsweise den Aufstieg Hitlers ab.

Schon während seiner Ausbildung war Köppel für diverse Zeitungen tätig, vor allem aber ab 1987 für die Neue Zürcher Zeitung in den Ressorts Sport und Film. 1995 wechselte er zum Tages-Anzeiger und dort ins Kulturressort, ehe er 1997 als Chefredaktor die Zeitungsbeilage Das Magazin übernahm und mit seinem Team zu einer Blüte führte. Nach eigenem Bekunden war das Magazin für Köppel immer eine Art Weltwoche im Exil.

Köppel trat freiwillig als Magazin-Chef zurück, um für den Tages-Anzeiger Korrespondent in New York zu werden. Vor seinem Wechsel in die USA erhielt er jedoch das Angebot, die schwer defizitäre Weltwoche zu leiten, als angestellter Chefredaktor. Es war eine turbulente Zeit mit mehreren Besitzerwechseln, doch es gelang, mit einer konzeptionellen Erneuerung die Zeitung aus den roten Zahlen zurück in die Profitabilität zu bringen.

Nach Ablauf seines Dreijahresvertrags nahm Köppel ein Angebot des Axel-Springer-Verlags an, die renommierte bürgerliche Tageszeitung Die Welt in Berlin zu führen.  Dort unterstützte der Chefredaktor die liberale Agenda-Politik von SPD-Kanzler Gerhard Schröder und schrieb gegen die von Brüssel geplante EU-Verfassung an, was international Aufsehen erregte.

In seiner Funktion als Welt-Chef lernte Köppel viele internationale Politiker und Publizisten kennen, unter anderem Lord Weidenfeld, Joachim Fest, Frank Schirrmacher, Helmut Kohl, Otto Graf Lambsdorff, Henry Kissinger, Angela Merkel, Simon Sebag Montefiore, Hans Magnus Enzensberger oder Boris Johnson.

Köppel hätte eigentlich für eine weitere Vertragsperiode bis 2012 in Berlin bleiben sollen, um auch die Verantwortung für die politische und wirtschaftliche Berichterstattung der Welt am Sonntag zu übernehmen, doch stattdessen eröffnete sich ihm 2006 die Möglichkeit, die erneut in die roten Zahlen gerutschte Weltwoche als Unternehmer und Chefredaktor zu übernehmen.

Köppel investierte sein ganzes Vermögen plus Bankschulden. Erneut gelang der Turnaround. Die Zeitung ist seit ihrer Eigenständigkeit profitabel. Wichtige Auszeichnungen: Schweizer Journalist des Jahres (2006), Schweizer Politik-Journalist des Jahres (2008), Gewinner des Ludwig-Erhard-Preises für Wirtschaftspublizistik in Berlin als erst vierter Schweizer (2010).

Roger Köppel ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Seine Hobbys sind Tennis, Literatur, Geschichte, Musik und Philosophie. Seit 2015 ist Köppel auch Mitglied des nationalen Parlaments in Bern. Er wurde für die Schweizerische Volkspartei (SVP) mit einem Rekordresultat in den Nationalrat gewählt. Dort engagiert er sich vor allem aussenpolitisch für eine institutionell unabhängige und weltoffene Schweiz ausserhalb der EU. Seine politische Einstellung bezeichnet er als «liberalkonservativ und diskussionsfreudig».

Zufällige Videos

#KenFM → Das Ende der Unterhaltung → Me, Myself and Media 51

#KenFM → Das Ende der Unterhaltung → Me, Myself and Media 51

1 year ago
743

DER VIDEOBEITRAG WURDE VON YOUTUBE GESPERRT. WIR VERÖFFENTLICHEN DEN BEITRAG HIER... #KOOGLE ME Dass unsere Demokratie nur eine Simulation ist, hat sich inzwischen bis zur „Generation YouTube“ herumgesprochen. Das, was das Volk möchte und das, was die Politik beschließt, hat wenig...

Bomben auf Sardinien - Balentes - The Brave Ones Official Trailer

Bomben auf Sardinien - Balentes - The Brave Ones Official Trailer

1 year ago
883

Synopsis: Als die sardisch-australische Lisa Camillo, Anthropologin und Filmregisseurin, nach 15-jähriger Abwesenheit in Australien nach Sardinien, einer italienischen Insel, zurückkehrt, stellt sie zu ihrem Entsetzen fest, dass große Teile ihrer Heimat von mysteriösen Bomben zerstört werden....

Hass auf Ken Jebsen #KenFM - Der #SPIEGEL heizt die Stimmung an

Hass auf Ken Jebsen #KenFM - Der #SPIEGEL heizt die Stimmung an

1 week ago
93

Von Uli Gellermann. „Bei den Ermittlungen zum Angriff auf ein Kamerateam der „heute-show“ gibt es womöglich eine neue Spur“, schreibt der SPIEGEL online in einem Artikel mit dem Titel „Ken Jebsen nutzt Studio von attackierter TV-Produktionsfirma“. Mit dem Wort...

Wollt Ihr Uns Verarschen Paragraph117 feat. C-Rebell-um Kilez More...

Wollt Ihr Uns Verarschen Paragraph117 feat. C-Rebell-um Kilez More...

8 months ago
308

Die inoffizielle Mahnwachenhymne, die bis jetzt noch jede Bühne an den Rand des Zerberstens gebracht hat! Zusammen mit den Ruhestörern von Paragraph117, mit ihrem lautstarken C-Rebell-um und den lärmquellenden Jungs von Die Bandbreite rufen wir den Manipulanten entgegen: Wollt...

Daniele Ganser erhält den Bautzner Friedenspreis 2020

Daniele Ganser erhält den Bautzner Friedenspreis 2020

4 months ago
137

Der Schweizer Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser wurde in Bautzen mit dem Bautzner #Friedenspreis 2020 ausgezeichnet. Dieser Preis wird nicht von der Stadt #Bautzen, sondern von dem nicht eingetragenen Verein (n.e.V.) "Bautzner Frieden" verliehen. Ganser befasst sich bereits seit seiner...

Sind sogenannte CO2-Klimaskeptiker therapierbar? kenfm Tagesdosis...

Sind sogenannte CO2-Klimaskeptiker therapierbar? kenfm Tagesdosis...

7 months ago
355

Ein Kommentar von Bernhard Loyen. Es wird und wurde nun in jüngster Zeit fortlaufend mal mehr, mal weniger hart zum Thema Klima in all seinen Facetten debattiert. Die forcierte Diskussion dynamisierte sich in Deutschland mit dem plötzlichen Auftauchen von Greta Thunberg und der rasanten Entwicklung der...

#Corona-Diktatur?  Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

#Corona-Diktatur? Machtergreifung im Deckmantel der Volksgesundheit?

2 months ago
145

 "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus". Nein, er wird sagen: "Ich bin die Pandemie." Die Demokratie in Europa wurde vorübergehend auf Eis gelegt. "Wir befinden uns im Krieg", sagen immer mehr Spitzenpolitiker. Der Feind...

Ignorance Meditation am 1. + 2. Mai 2020 in Berlin

Ignorance Meditation am 1. + 2. Mai 2020 in Berlin

2 weeks ago
8

Meditation für das Grundgesetz am 1. + 2. Mai 2020 in Berlin +++ 

Anschläge vom 11. September 2001 und medial vermittelte Feindbilder...

Anschläge vom 11. September 2001 und medial vermittelte Feindbilder...

9 months ago
310

Als am 11. September 2001 zwei Flugzeuge in den Nord- und den Südturm des World Trade Centers rasten, und beide Türme nach kurzer Zeit einstürzten, war die gesamte Welt geschockt. Die mediale Aufmerksamkeit war zunächst bei den eingestürzten Zwillingstürmen, nicht jedoch bei dem ebenfalls...

Verheimlicht, vertuscht, vergessen - Gerhard Wisnewski im Gespräch...

Verheimlicht, vertuscht, vergessen - Gerhard Wisnewski im Gespräch...

5 months ago
196

Was haben wir nicht zu lesen bekommen? Enthüllungs-Journalist Gerhard Wisnewski greift noch einmal rund 30 Ereignisse auf und stellt kritische Nachfragen. Im Gespräch mit Robert Stein stellt Gerhard Wisnewski sein neues Jahrbuch vor und zeigt auf, was 2019 verheimlicht, vertuscht und vergessen wurde

Liebe in Zeiten von Corona - Tagesdosis 21.3.2020

Liebe in Zeiten von Corona - Tagesdosis 21.3.2020

2 months ago
207

  Wie kann man in der Krise so denken, fühlen und handeln, dass unser aller Leben reicher und die Krise überwunden wird? Wie finden wir heraus aus Angst und Überforderung? Ein Kommentar von Christiane Borowy. Zurzeit werden die Menschen von der Angst vor dem #CoronaVirus oder den...

Dirk Müller - Machtbeben: Die Welt vor der größten...

Dirk Müller - Machtbeben: Die Welt vor der größten...

9 months ago
308

17. Coface Country Risk Conference in Wien 2019: Dirk Müller prophezeit in seiner spannenden Keynote die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten.

Kommentare
 

You have
500
characters left.
  •  
  •